Bewertung der Schwierigkeit eines Klettersteiges (nach Kurt Schall)

Die Bewertung der Schwierigkeit eines Klettersteiges nach Kurt Schall   Bisher gibt es noch keine einheitliche internationale bzw. europäische Schwierigkeitsbewertung für Klettersteige. Bei der Bewertung von Klettersteigen geht man von Normalverhältnissen aus. In Routenbeschreibungen werden die Klettersteig-Touren oft in Abschnitte…
CONTINUE READING

Skitour Brenta – Klettersteig Gardasee

Frühling in Trentino / Südtirol. Einen Tag Skitour und am nächsten Tag Klettersteigen...
CONTINUE READING

Sentiero SOSAT Einstieg, Klettersteig, via ferrata

Einstieg des Klettersteigs Sentiero SOSAT in den Brenta-Dolomiten. Der Steig ist eine beliebte Alternativroute zu den gefährlicheren Klettersteig...
CONTINUE READING

Klettersteigen in de Brenta Dolomieten – Via Bocchette Centrali

Klettersteigen in de Brenta Dolomieten van 5 tot 12/9/2009 met Te Voet.
CONTINUE READING

Kaiser – Max – Klettersteig – Martinswand Grotte; Sektion I; Karwendel; Zirl – Inntal – Tirol

Name des Klettersteiges: Kaiser - Max - Klettersteig; Martinswand Grotte; Sektion I; Karwendel; Zirl; Inntal; Tirol Schwierigkeit: D Exposition: Süd Ausgangsort: Zirl (622m) Höhenunterschied: Zustieg 50HM (~10min) Klettersteig Sektion I (bis zur Grotte) 200HM (~1-1,5h) Abstieg 250HM (~45min) Zeitaufwand: ~2-2,5h…
CONTINUE READING

Sentiero Alfredo Benini – Vom Grostèpass zur Tucketthütte

»Einschulungskurs« zu den großen Brenta-Klettersteigen Der Beniniweg vom Passo del Grostè zur Bocca di Tuckett bzw. zur Tuckett­hütte bildet den nördlichsten Abschnitt und die Einleitung zur berühmten Klet­tersteig-Anlage der »Via delle Bocchette«. Die abschnittsweise durch Draht­seile und Eisenklammern gesicherte hochalpine…
CONTINUE READING
 

Facebook

Popular Newsletter Contact Me Social
×
 
Thank you for subscription!
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×