Rekordzeiten in der Eigerwand

Die Eiger-Nordwand, 1938 erstbegangen, ist eine der ernsten, großen Westalpen-routen. Zwei Superzeiten von Alleingängern im Sommer erregten Aufsehen. Innerhalb einer Woche, Ende Juli 1983, durchstie­gen zwei Alleingänger die Eiger-Nordwand in der sen­sationellen Zeit von weniger als fünf Stunden. Am 27.…
CONTINUE READING

Die zweite Begehung des Pelmo Nordsporns – Civettagruppe – Belluno – Dolomiten

Der Pelmo, massiger Dolomitenklotz nordöstlich der Civettagruppe, fristet ein Dornröschendasein im Reigen der klingenden Dolomiten­gipfel, nicht zuletzt wegen seines teils unzuverlässigen Gesteins und der meist hochalpine Ansprüche stellenden Routen; allein die klassische „Rossi/Simon-Führe“ durch die Nordwand wird hin und wieder…
CONTINUE READING

Masherbrum – Fünfter Grad in eisiger Höhe

Extreme Kletterschwierigkeiten ließen bis zum Sommer 1985 alle Anstrengungen um die 3600 Meter hohe Nordwand des Masherbrum scheitern. Drei Teilnehmer einer Expedition des Österreichischen Alpenvereins stehen am 24. Juli auf dem 7824 Meter hohen Gipfel über der gefürchteten Wand. Ein…
CONTINUE READING

Skierstbefahrung der Ortler Nordwand

...ein  verrücktes Tun „Und wer dem Toben und Heulen der Stein- und Eislawinen gelauscht, die von Zeit zu Zeit die Wand herabdonnern ..., der wendet entsetzt den Blick weg von dem schaurigsten aller Erdenwinkel ...", so berichtete Hans  Ertl über…
CONTINUE READING

Erstbegehung der Fitz-Roy Westwand

Sieg oder Niederlage — das Glück entscheidet Der Fitz Roy ist der höchste der Granitobe­lisken in Patagonien. Trotz vieler Ersteigungs­versuche blieb die Westwand bis zum Winter 1982/83 unbezwungen. Tschechen waren im vergangenen Winter erfolgreich; Michal Orolin berichtet über die erste…
CONTINUE READING

Bergrettung Tirol – Förderpakete – Bergekostenschutz 2012

Mit der Bergrettung auf der sicheren Seite Förderpakete der Bergrettung Tirol inklusive Bergekostenschutz Förderinnen und Förderer unterstützen nicht nur die Bergrettung Tirol. Die Förderpakete enthalten gleichzeitig einen Bergekostenschutz. Den Stress und die Sorgen des Alltags im Tal lassen, die Natur…
CONTINUE READING
 

Facebook

Popular Newsletter Contact Me Social
×
 
Thank you for subscription!
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×