Lienz

No Comments
 
 

Graz-Wien). Historische Gaststätten in Tirol (mit Osttirol), von Frass/Riedl (Verlagsan­stalt Athesia, Bozen).

Osttiroler Wanderbuch, von Walter Mair (Tyrolia-Verlag, Innsbruck). Osttiroler Winterführer, von Alfred Thenius (Tyrolia-Verlag, Innsbruck).

Pioniere

Rudi Eller, geboren am 18.1.1882 in Lienz, eröffnete zwischen den Jahren 1907 und 1919 in den Lienzer und in den Südtiroler Dolomiten eine Reihe von Felsfahrten, die zu den schwierig­sten ihrer Zeit zählten. Berühmt wurde der »Alpenrautekamin« an der Laserz­wand, den Eher am 28. Juli 1912, allein und barfuß, als Erster bezwang. Über die Schlußwand (heute noch mit IV+ bewertet) stieg er direkt aus. Wenig bekannt dürfte sein, daß die Nordost (»Dibona«)-Kante an der Großen Zinne nicht, wie allgemein verbreitet, im Jahr 1909 von Angelo Dibona erstbegangen wurde, sondern bereits 1908 von Rudolf Eller. Dafür erinnern heute zwei »Rudl­Eller-Wege« an den Neutourenerschlie­ßer: ein Zugang zur Karlsbader Hütte in den Lienzer Dolomiten sowie der Süd­ostanstieg auf den Glödis in der Schobergruppe.

Sehenswürdigkeiten

Die Liebburg, markantester Bau am Hauptplatz aus dem 17. Jahrhundert. Das St. Antonius-Kirchlein vom 1660. Der St. Florian-Brunnen von 1956. Das ehemalige Rathaus und die Mariensäule  (jener von Innsbruck nachgebildet) am Johannesplatz. Am Meraner Tor die mittelalterlichen Gassen und Winkel. Das Franziskanerkloster von 1349. Das Kloster der Dominikanerinnen von 1250. Ein beachtenswertes Museum im Schloß Bruck. Zwischen Debant und Dölsach wird seit Jahren das alte römische Aguntum  ausgegraben, jene blühende Provinzstadt, der Kaiser Claudius um 50 n. Chr. die Stadtrechte erteilte.

Skipisten

Der Pistenteppich besteht aus zwölf Strecken mit 50 Kilometern Gesamt­länge. Im Skizentrum Hochstein leitet eine teils steile, sieben Kilometer lange Abfahrt zum Skistadion in Lienz, und von der Sternalm führt eine dreieinhalb Kilomter lange FIS-Rennstrecke zu Tal. Das Skizentrum Zettersfeld hat auch eine leichtere Abfahrt: die gemütliche Familienpiste von der Kabinenbahn-Bergstation (in 1820 Meter) zur Faschingalm; die anderen Abfahrten sind mittelschwer bis anspruchsvoll. Alle Pisten gelten als lawinensicher. Ein Skibus verbindet das Stadtzentrum mit der Zettersfeldseilbahn-Talstation — für Skipaßinhaber kostenlos. http://www.lienzer-bergbahnen.at/zettersfeld/winter/lifte-pisten/index.php

Skischule

Etwa 20 Skilehrer geben Alpin- und Langlaufkurse. http://www.skischule-lienz.at/

Sportmöglichkeiten

Eislaufen, Eisstockschießen, Reiten, Rodeln, Squash, Tennis.

Touren (Sommer und Winter)

Bergwanderungen: »Dreitörlweg« (5 Stunden) in den Lienzer Dolomiten. Lienzer Höhenweg zur Lienzer Hütte (4 bis 5 Stunden von der Zettersfeld­Bergstation) in der Schobergruppe. Böses Weibele (2 Stunden von der Hochsteinhütte) in den Deferegger Alpen. Anna-Schutzhaus und Ederplan  (etwa 3 Stunden von Stronach/Iselsberg) in der Kreuzeckgruppe.

Große Gipfeltouren: Spitzkofel-Normal­anstieg  (Tagestour). Laserzwand-Südost­anstieg  (Tagestour). Hochstadel­»Garnitzenweg« (Eineinhalbtagestour, Übernachtung Hochstadelhaus) in den Lienzer Dolomiten. Schleinitz-Normal­anstieg  (Tagestour von der Zettersfeld­Bergstation). Große Alkuser Rotspitze  von Südosten (anstrengende Tagestour von Ainet aus). Petzeck (Zweitagestour) Übernachtung Wangenitzsee-Hütte). Hochschober (Zweitagestour, Übernachtung Hochschoberhütte) in der Schobergruppe.

Wichtige Telefonnummern
Aus Österreich, Deutschland und der Schweiz: 00 43. Ortsnetz von Lienz 4852 (in Österreich 04852). Alpenvereinshaus und Alpinschule Lienz 04852/72105

http://www.stadt-lienz.at/system/web/notruf.aspx?menuonr=218265687

Postanschrift

A-9900 Lienz

Skitouren:  Anspruchsvolle Skiberge gibt es in den Lienzer Dolomiten.

Zum Beispiel Abfahrt von der Laserzer Ödkarscharte zur Karlsbader Hütte oder ins »Mohammedanerkar« (sehr steil!); Abfahrt vom Schartenschartl  ins Stein­kar (extrem steil, Seil erforderlich, gebohrter Abseilhaken); Abfahrt

  • eggersteig steinerne rinne wilder kaiser
  • sepp mayerl brenta
  • blasl sepp mayerl krone
  • sepp mayerl begräbnis
  • hundskopf südwand
  • pension lhotse shar at
  • berglental meilerhütte mit dem fahrrad
  • bergsport lienz helme
  • lienz
  • blasl sepp begräbnis

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

More from our blog

See all posts
 
 
No Comments