Rodelbahn Kemater Alm – Senderstal – Kalkkögel Tirol

No Comments
 
 
Rodelbahn: Kemater Alm / Senderstal / Kalkkögel Tirol

((nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich))

Ausgangsort/-punkt: Grinzens (928m); Sportcafé Grinzens (950m);

Unteres Ende der Rodelbahn: 950m

Oberes Ende der Rodelbahn: 1673m

Höhenunterschied: 723HM

Länge: 5700m

Gehzeit: ~ 120min

Gefälle (Durchschnitt): 11,8%

Aufstieg getrennt: nein

Aufstiegshilfe: nein

Beleuchtung: nein

Rodelverleih: ja; direkt beim Gasthaus-Kemater Alm können Rodeln für 3,50 Euro ausgeliehen werden (die dann am unteren Rodelbahnende stehen gelassen werden können); Vorreservierung ist normalerweise nicht nötig, aber anzuraten;

Einkehrmöglichkeiten: Kemater Alm (1673m)

Schneelage/Informationen:

Kemater Alm

Werner Krajnc

6094 Axams

Tel.: +43 (0)664 9156634

[email protected]

Allgemeines: am Vormittag liegt der Weg herrlich in der Sonne; vom Parkplatz aus führt der geräumte und gestreute Almweg in das Senderstal; die eigentliche Rodelbahn beginnt erst nach einem kurzen Bergabstück nach dem Talbeginn; der Weg führt rechts entlang des Sendersbaches, wunderbar romantisch gelegen, in fast gleichmäßiger Steigung bis zur Abzweigung zur Salfeinsalm bei den ersten freien Almflächen; ab hier etwas steiler und es eröffnet sich ein wunderbar herrlicher toller Blick auf viele Gipfel (wie kleine und große Ochsenwand, Schlicker Seespitze, Ampferstein, Widdersberg, Hochgrubenspitze,…); durch den Wald kommt man auf eine schöne Hochfläche der Kemater Alm; auf dem Weg besteht ein Fahrverbot für Autos (mit ein paar Ausnahmen) vom 1. Dezember bis zum 31. März;

Charakter: Eine rassige und nicht allzu kurvenreiche Rodelbahn; die wenigen Kurven laden bei der Abfahrt zum bolzen ein – aber Achtung auf den wenigen Fahrzeugverkehr der Anrainer – im Winter besteht absolutes Fahrverbot zur Kemater Alm (im Sommer Auffahrt zur Alm möglich – Mautgebühr!)

Die Sage vom Kemater Almbutz

Bald nach der alljährlichen Abfahrt von der Kemater Alm im Herbst kommt ein Butz in die Almhütte, der einst im Leben als Senner unredlich mit dem Almgut umgegangen ist und dafür büßen muss. Der Kemater Almbutz trieb es oft so arg, dass sich kaum jemand um diese Zeit hinaufgetraute.

Bei einem Kemater Bauern kam an einem Martinsabend die Rede auf den Almbutz. Der Bauer versprach demjenigen seine schönste Kuh, der in die verlassene Almhütte hinaufgehe. Da war nun eine brave Dirn im Haus, die ihrer armen kranken Mutter zuliebe den Gang wagen wollte. Zum Zeichen ihres Besuches werde sie den Milchseiher, den Milchrührer und den Küchenspieß von der Alm mitbringen.

Nur vom Hofhund gefolgt, stieg die Dirn auf zur Kemater Alm und war in der Hütte gerade beim Feuermachen, als der Butz eintrat, ohne ein Wort zu reden, Wasser und Asche in die Pfanne schüttete und sie übers Feuer stellte. Als das Gericht gekocht war, stellte es der Butz auf den Tisch und forderte die Dirn auf, sich ihren Teil “anzumarken”. Obwohl dem Mädchen nichts drum war, aß es doch einen kleinen Teil und fand, dass die seltsame Speise besser schmeckte als das beste Rahmmus.

Als die Dirn nicht mehr aß, sprach der Geist mit trauriger Stimme: “Hättest du das ganze Mus gegessen, so wär i jetzt erlöst. Und hättest du nit ‘s Beißende und ‘s Reißende (den Hund) bei dir, dann zerrisset i di wie in Stab in der Sunnen.” Dann verschwand der Butz. Die Dirn aber nahm die drei Geräte vom Herd und lief eilig ins Tal, wo sie von Bauern zum Lohne für die gefährliche Almfahrt die schönste Kuh bekam.

Quelle: Sagen aus Innsbruck’s Umgebung, mit besonderer Berücksichtigung des Zillerthales.

Anreise: Auf der Inntalautobahn Richtung Westen an Innsbruck vorbei bis zur Ausfahrt Kematen, dann weiter Richtung Axams und dann geht es weiter nach Grinzens; dort bis zum Sportcafé Grinzens; von Axams kommend nach Grinzens abbiegen (Kreisverkehr); nach ca. 2 km überquert man eine Brücke und fährt dann links hinauf zum “Sportcafe´” (950m) wo man gegen Gebühr (€ 3.-) parken kann.

Links:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

 

© grisu

Rodelbahn Kemater Alm

Zustiegsweg

 

 

 

 

 

 

wunderbare Rodelbahn

 

 

 

 

 

 

Kemater Alm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • schoeffel ropa
  • senderstal
  • milchrührer gröninger
  • kalkkögel überschreitung
  • hochgrubenspitze
  • kematen tirol gamskogel
  • inzinger alm zufahrt 2012
  • kletterrouten kalkkögel
  • grinzens klettern
  • senderstal how to get there

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

More from our blog

See all posts
 
 
No Comments