Peilspitze (2392m)- Berg-/Wandertour- Stubaier Alpen (Gschnitztal)

1 Comment
 
 

Ziel der heutigen Tour ist die Peilspitze (2392 m) in Trins- eine mäßig schwere Tour mit prächtigem Blick auf das umliegende Bergpanorama (im speziellen Serles und Kesselspitze).

Das „Markenzeichen“ der Peilspitze ist die Lawinenverbauung am Südhang (im Winter wird der Abfahrtsgenuss bei Skitouren jedoch in keiner Weise gemindert). Die Tour ist besonders empfehlenswert, da sie nicht übermäßig viel bestiegen wird und der Weg bis zum Gipfel von vielen verschiedenen Bergblumen gesäumt wird. Speziell im Bereich der Blaserhütte (2167 m) und dem Blaser (2242 m) kommen Blumenfreunde voll auf ihre Kosten (Geheimtipp: März- April Zeit der Küchenschellen).

Die Tour startet (je nach Vorhandensein von freien Parkplätzen) bei ca. 1300 m. Von dort schlängelt sich ein Fahrweg bis zur Blaserhütte. Einmal gabelt sich dieser mit der Möglichkeit zur Padasterhütte abzubiegen. Wir folgen jedoch dem beschilderten Weg zur Blaserhütte (im Moment noch nicht geöffnet!). Mein Tipp ist es, Bike und Hike zu kombinieren: mit dem Mountainbike zur Hütte radeln und von dort (Stärkung gefällig? Ich empfehle eine kalte Platte mit hausgemachtem Ziegenkäse) zu Fuß weiter zur Peilspitze zu wandern.

Höhenmeter: ca. 1090

Dauer in Stunden: ca. 3,5- 4h

  • palagruppe karte
  • hollbrucker spitze
  • peilspitze
  • stubai-alpok
  • blaser stubaital
  • alm im gschnitztal
  • montagna dello stubai
  • gschnitztal skien
  • selles beklimmen stubai
  • skitour gschnitztal
  • ruta facil esqui montana bavaria
  • blaserhütte offen weg
  • stubai alpok

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

More from our blog

See all posts
 
 
1 Comment
    • admin
    • 28. Mai 2011

    schöne Tourenbeschreibung, freue mich schon auf weitere! 🙂

Comments are closed.