Pradalago – Über den Lago delle Malghette nach Madonna – Brenta

No Comments
 
 

Eine Schauwanderung für die Genießer im Lande!

Die seengeschmückte Bergschulter Pradalago – von Madonna di Campiglio per Seilbahn zu erreichen – erweist sich als guter Startplatz für Unternehmun¬gen in der kristallinen Presanellagruppe. Für Talabstiege kommen der Weg über den Lago di Nambino (Tour 14) sowie die etwas längere Route über den Lago Malghette in Frage. In Anbetracht der Kürze dieser Tour hat man genü¬gend Zeit, die gegenüber aufgereihten Felskolosse der Brenta zu bestaunen, zu fotografieren und in den vorhandenen Restaurants einzukehren.

Von der Pradalagolift-Bergstation auf Fahrweg nach Norden hinab zum Lago di Pradalago mit dem Rifugio Viviani Prada¬lago (2085 m, Verzweigung). Auf dem Weg Nr. 265 über die Wiesen der Pradalago-Hochfläche nordwärts eben fort, später durch Buschwerk und lichten Lärchenbewuchs in Nordostrichtung sanft abwärts in die steilen Waldflanken des Genèvria-Rückens hinein. Dort auf und ab weiter, danach über leichte Felsstufen mäßig steil bergab an einen Waldrücken und über ihn hinunter zum Rif. Lago Malghette (1890 m; schöne Holzkapelle) am Ostufer des gleichnamigen Sees. Imponierende Schau nach Osten zu den Felshäuptern der nördlichen Brentakette mit der gebänderten Pietra Grande rechts. Von der Hütte auf dem Weg Nr. 201 neben dem Seeabfluss (Rio Mele drio) in Windungen nach Südosten hinab in das Val Malghette (1790 m). Dort auf breitem Fußweg knapp rechts der Talsohle im bewal

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
  • rifugio malghette
  • kabelbaan pradalago
  • rif. malghette
  • kabelbaan madonna di campilgio pradalago
  • rifugio pradalago, presanellagruppe
  • lago delle malghette restaurant
  • alpini klettersteig
  • rifugio lago malghette route 265
  • bouldering pradalago
  • rifugio orso bruno - lago malghette

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

More from our blog

See all posts
 
 
No Comments